Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
                                                                                                                                                                                                                                                          START         Q&A                      siehe auch: schwarzwald-satire.com                          

    Presseagentur                          + Verlag 

Ackerscholle - Klimawandel - 
Baden-Württemberg + Welt - 
Kompaktwissen - Business - 
Mobilität - Touristik - Schwarzwald
Ackerscholle - Klimawandel - Baden-Württemberg + Welt - Kompaktwissen - Business - Mobilität - Touristik - Schwarzwald

Das Verlagsprogramm besteht vor allem aus elektronischen VeröffentlichungenDas Verlagsprogramm besteht vor allem aus elektronischen Veröffentlichungen

WIR ÜBER UNS

 

In Stuttgart das Licht der Welt erblickt

   Die Presseagentur mobilpress (mps mobilpress) wurde am 1. August 1979 in Stuttgart gegründet: Als Korrespondentenbüro, Außen-, Special- und Entwicklungsredaktion für Verlage. Ab 1. Oktober 1981 war die Agentur über zwölf Jahre lang das Korrespondenten- und Außenbüro des Burda-Verlags beziehungsweise für einzelne Objekte des Verlags im Großraum Stuttgart. Am 1. Juli 1986 begann parallel die Zusammenarbeit mit dem Verlag Holtzbrinck. Später wurde von Burda komplett zu Holtzbrinck (Verlagsgruppe Handelsblatt) gewechselt.

 

Korrespondentenbüro mit "Autolastigkeit"

   Unabhängig von der „Autolastigkeit der Agentur“ – sie kam durch Gerd Zimmermann zustande, der bei der Deutschen Automobil Treuhand DAT als Pressereferent tätig war und am 1. Oktober 1981 die Agentur übernommen hatte – war mobilpress über zwanzig Jahre das Stuttgarter Korrespondentenbüro für Fach- und Zeitungsverlage. Daneben wurden für Buchverlage Wirtschafts- und Fachbücher erstellt.

 

Teil eines Agenturnetzes für Kommunikation

   Bereits Mitte der achtziger Jahre wurde mobilpress Teil eines Agenturnetzwerks. Zu diesem gehören Werbe-, PR- und Marketingagenturen sowie Unternehmensberatungen. Innerhalb des Netzwerks beziehungsweise für die Kunden des Netzwerks ist die Presseagentur für redaktionelle/textliche Leistungen mit zuständig. Darüber hinaus für strategische/konzeptionelle Kommunikationsaufgaben in den Bereichen Marketing, PR und Pressearbeit sowie Unternehmen.

 

Studenten lieferten den Anstoß für den Verlag

   Lehrtätigkeiten von Agenturmitarbeitern und Studenten, die in der Presseagentur ein Praktikum absolvierten, führten zu Studien, Dokumentationen, Klausur- und Abschlussarbeiten, die veröffentlicht wurden – in einem eigens dafür gegründeten Verlag. Später kamen eBooks und eDokus dazu, die auf von mobilpress erstellten Redaktionsspecials für Creditreform, das Unternehmermagazin aus der Verlagsgruppe Handelsblatt, basierten. Mittlerweile unterteilt sich das Verlagsprogramm in acht Themenbereiche (Rubriken).

Eine Übersicht der Verlagsveröffentlichungen (eBooks, eDokus) gibt es auf dieser Website und zum Beispiel unter: amazon.com/mobilpress