Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
                                                    Verlagsprogramm       Redaktionsspecials      Studien      Q&A     Mediadaten    Über uns                                                                          

Für die 4x4-Modelle der britischen Marke Land Rover gibt es neue Techniken fürs Vorwärtskommen. So verfügen das Markenflaggschiff Range Rover und der Range Rover Sport über einen Plug-in Hybridantrieb, der bis zu 48 Kilometer rein elektrisch zurücklegen lässt. Das erfüllt die Bedingungen für die reduzierte Dienstwagensteuer.

Zum Portfolio der Dieseltriebwerke zählt ein in drei Ausführungen erhältlicher 3.0 Liter V6. Er erbringt mithilfe von zwei Turboladern Leistungen von 183 kW (249 PS) bis 225 kW (306 PS). Zum Einsatz kommt das Aggregat beispielsweise im Range Rover Velar. Das avantgardistische SUV verfügt über ein Antriebsaggregat mit dem Kürzel D275: ein V6-Diesel mit drei Liter Hubraum, 202 kW (275 PS) Leistung und 625 Nm maximalem Drehmoment, der die Anforderungen der Abgasnorm Euro 6d-TEMP erfüllt. (mps/gz/Foto: Land Rover)