Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles aus der Motorszene

                                                    Verlagsprogramm       Redaktionsspecials      Studien      Q&A      Über uns                                                                          

2018 legten die internationalen Transporter-Verkaufszahlen der Renault Gruppe um 34 Prozent auf rund 619.200 Fahrzeuge zu – ein neuer Rekord. Vertrieben werden die Fahrzeuge in mehr als 110 Ländern. In Deutschland fahren besonders Kangoo, Trafic und Master in der Erfolgsspur: Ziel ist, die Nutzfahrzeug-Verkäufe im Rahmen des Strategieplans „Drive the Future“ bis Ende 2022 weltweit um rund 40 Prozent im Vergleich zu 2017 zu steigern. Immer wichtiger werden dabei die rein batteriebetriebenen Nutzfahrzeuge. Aktuell ist Renault hier Nummer eins in Europa. (mps/bt/Foto: Renault)

Die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi erhält eine neue Führungsstruktur, so Jean-Dominique Senard, Präsident von Renault, Hiroto Saikawa, CEO von Nissan, Thierry Bolloré, CEO von Renault, und Osamu Masuko, CEO von Mitsubishi Motors. Ziel der neuen Führungsstruktur sei, den „Neuanfang” der Allianz zu bewerkstelligen. (mps/gz/Foto: Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi)

Renault verlängert seine Diesel-Umtauschprämie bis zum 30. April 2019. Wer als Privatkunde seinen alten Diesel-Pkw mit der Abgasnorm Euro 1, Euro 2, Euro 3, Euro 4 oder Euro 5 beim Kauf eines Renault Neuwagens in Zahlung gibt, erhält bei teilnehmenden Renault Partnern bis zu 10.000 Euro Umtauschprämie für das Neufahrzeug. (mps/bt/Foto: Renault)